Jugendbildung



Jugendbildung bei KomBi

Wir bieten euch Infoveranstaltungen zum Thema lesbisch-schwule Lebensweisen

Was bedeutet das?

Wenn euch das Thema lesbisch-schwul irgendwie über den Weg läuft und ihr Fragen dazu habt:

  • Was ist 'ne Lesbe?
  • Wie leben Schwule?
  • Wer ist bei euch der Mann, wer die Frau?
  • Wie merkt man überhaupt ob man lesbisch oder schwul ist?
  • Und was heißt eigentlich genau "trans"?

usw.

Fragt uns!

Wir bieten Veranstaltungen für Schulklassen und Jugendgruppen.

Nehmt Kontakt zu uns auf, am besten über eure Lehrerin oder euren Lehrer, über euren Jugendgruppenleiter oder Jugendgruppenleiterin.

Wir haben große helle Räume in der Kluckstraße (Tiergarten-Mitte), wo ihr unsere Einrichtung besuchen könnt.

Wir reden mit euch aber auch gerne über andere Themen, wie merk ich wenn ich verliebt bin, warum weinen Mädchen oft, haben Jungen keine Gefühle, warum müssen Mädchen immer im Haushalt helfen und Jungen nicht?

Normalerweise dauern unsere Treffen mit euch zwei Stunden, wir können uns aber auch mehr Zeit nehmen.

Übrigens: Laut Rahmenrichtlinie zur Sexualerziehung in der Berliner Schule 
(AV 27) sollen gleichgeschlechtliche Lebensweisen und Geschlechterrollen im Unterricht besprochen werden. Und das Landesschulamt empfiehlt unsere Veranstaltungen. Also nutzt die Gelegenheit und besucht KomBi mit eurer Klasse. Am besten bittet ihr eure Lehrerin oder euren Lehrer, einen Termin zu vereinbaren. 

Hier die Rahmenrichtlinie zum Nachlesen: AV 27