Profil der
Einrichtung

Pädagogisches
Konzept

Team

Vorstand
 

Wissenschaftlicher Beirat
 

Unsere AuftraggeberInnen
 

Geschichte

Gender
Mainstreaming


Team


Stephanie Nordt, Erzieherin und Diplom-Sozialpädagogin/-arbeiterin mit staatlicher Anerkennung, Gendertrainerin, Diversity-Trainerin
seit 1999 Referentin für Erwachsenenbildung bei KomBi

Zusatzqualifikation:
Postgraduales berufsqualifizierendes Zusatzstudium Gender-Kompetenz
(Diploma Supplement Freie Universität Berlin 2005)

Arbeitsschwerpunkte:

  • Implementierung von Gender Mainstreaming und Managing Diversity
  • Antidiskriminierung und Menschenrechtsbildung 
  • Geschlechtsbewusste Pädagogik
  • Sexualpädagogik und Lebensformenpädagogik
  • Pädagogik der Vielfalt
  • Frauen- und Geschlechterforschung
  • Regenbogenfamilien

 
Berufserfahrung vor der Zeit bei KomBi:

  • Telefonberatung bei der BIG-Hotline (Berliner Interventionsprojekt gegen häusliche Gewalt)
  • Beratung und Krisenintervention bei LARA – Krisen- und Beratungszentrum für vergewaltigte Frauen
  • Sozialpädagogische Einzelfallhilfe
  • Integrative Arbeit mit behinderten und nichtbehinderten Kindern und Jugendlichen


Thomas Kugler, Diplom-Sozialpädagoge mit staatlicher Anerkennung, Gendertrainer, Diversity-Trainer
seit 1993 Referent für Erwachsenenbildung bei KomBi.

Zusatzqualifikation:
Weiterbildung zum Gendertrainer (2002)
GenderForum Berlin

Ausbildung zum Diversity-Trainer (2003)
CEJI - Europäisches Jüdisches Informationszentrum, Brüssel, und
NICEM - Nordirischer Rat für ethnische Minderheiten, Belfast

Arbeitsschwerpunkte:

  • Anti-Diskriminierung und Managing Diversity 
  • Geschlechtsbewusste Pädagogik
  • Menschenrechtsbildung, Diversity Education und Inklusionspädagogik
  • Interkulturelle Pädagogik, Sexualpädagogik undLebensformenpädagogik
  • Gender Mainstreaming
  • Gruppenpädagogik und Teamentwicklung
  • Methodenentwicklung
  • Sexuelle Identität im interkulturellen und interreligiösen Vergleich

Berufserfahrung vor der Zeit bei KomBi:

  • Referat für gleichgeschlechtliche Lebensweisen des Berliner Senats: Konzeptionelle Tätigkeit und Organisation zweier europäischer Fachtagungen zu lesbischer und schwuler Emanzipation in Kommunalverwaltungen
  • COC Amsterdam:                                                               Pädagogische Veranstaltungen mit Schulklassen, Beratungstätigkeit und Öffentlichkeitsarbeit
  • Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin 
  • Heilpädagogisches Therapeutikum Berlin


Anne Thiemann, Diplom-Pädagogin, seit 2000 Referentin für Jugendbildung bei KomBi.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Menschenrechte
  • vorurteilsbewußte Pädagogik
  • geschlechtsdifferenzierte Arbeit mit Mädchen

Berufserfahrung vor der Zeit bei KomBi:

  • Tutorin und Referentin an der TU Berlin
  • Mitherausgeberin des "Frauenstadtbuch Berlin"
  • Beratungstätigkeit mit von häuslicher Gewalt betroffenen Frauen und Kindern im Frauenhaus (Schwerpunkt Migrantinnen)
  • nebenberuflich: Mediationsangebote für Frauen